Wie wirkt eine Fango-Behandlung? Mehr über unser Therapieangebot hier

Praxis für Physiotherapie Tobias Bauer, Düsseldorf

Was es mit Fango-Behandlungen auf sich hat

Wie wirkt eine Fango-Behandlung? Fango ist ein natürlicher Schlamm, den unsere Therapeuten als aufgewärmte Fango Naturmoor-Pads punktuell auf die erkrankten Körperstellen aufbringen. Das darunterliegende Gewebe wird auf diese Weise lang anhaltend erwärmt, was zu einer Heilung beitragen kann.

Fango Naturmoor-Pads werden vor der Anwendung auf 45 bis 50 Grad erhitzt und dann von unseren Therapeuten auf die schmerzenden Körperstellen aufgebracht, um die Wärme gezielt in den Körper zu leiten und dort wirken zu lassen.

Wärme gilt bei vielen Erkrankungen, besonders bei Störungen im Muskelbereich, als heilfördernd. Fango wird deshalb oft auch als Ergänzung oder Unterstützung zu anderen Physiotherapien eingesetzt.
Fango Naturmoor-Pads kommen bei Verspannungen, degenerativen Erkrankungen wie Arthrose, Osteoporose und Gelenkschmerzen zum Einsatz.

Die Anwendungsgebiete einer Naturmoor-Einwegpackung (Fango):

  • Rheumatismus
  • Hexenschuss
  • Rücken-, Schulter-, Nackenschmerzen
  • Neurodermitis
  • Wellness
  • Sportverletzungen

Das ist das Ziel von Naturmoor-Pads (Fango):

  • Muskelentspannung
  • Schmerzlinderung
  • Förderung der Durchblutung

Das Team der Physiotherapie Tobias Bauer in Düsseldorf empfiehlt:

Kombinieren Sie die Fango-Behandlung mit einer nachfolgenden Massage. Dies kann die positive Wirkung deutlich erhöhen.

Unsere Dienstleistungen im Überblick:


Vereinbaren Sie einen Termin mit uns:

0211/37 31 25

Luisenstraße 55 | 40215 Düsseldorf
info@bauer-physiotherapie.com

Unsere Öffnungszeiten

Mo-Fr 8-19 Uhr
Sekretariatszeiten: Mo-Do 8-17 Uhr, Fr 9-17 Uhr