Spiegeltherapie als KG neurophysiologisch in der Praxis Tobias Bauer

Erlernten Nicht-Gebrauch durch Spiegeltherapie rückgängig machen

Hirnareale stimulieren und trainieren

Schlaganfall-Patienten zu helfen, ihre Beweglichkeit bzw. motorische Kontrolle wieder zu verbessern, ist eines der wesentlichen Ziele der Spiegeltherapie. Die visuelle Kontrolle ist dabei ein wesentlicher Stimulus, um die gestörte Sensorik teilweise kompensieren zu können. Das Gehirn wird bei den Übungen angeregt neue Verknüpfungen zu bilden. Meist zeigen die Patienten nach wenigen Sitzungen und kurzer Zeit bereits erste Erfolge. Sie entwickeln indem sie die Bewegungen der Körperhälften vergleichen und die betroffene Körperhälfte aktiv korrigieren eine neue Sensibilität. Bewegungsmöglichkeiten nehmen zu und Spastiken gehen zurück.


Vereinbaren Sie einen Termin mit uns:

0211/37 31 25

Luisenstraße 55 | 40215 Düsseldorf
info@bauer-physiotherapie.com

Unsere Öffnungszeiten

Mo-Fr 8-19 Uhr
Sekretariatszeiten: Mo-Do 8-17 Uhr, Fr 9-17 Uhr