Skoliosetherapie - das Physioteam Tobias Bauer unterstützt Sie

Physiotherapie Tobias Bauer: Ihr Weg zur aufrechten Haltung

Wie funktioniert die Skoliosetherapie?

Die Skoliose ist eine nachteilige (krankhafte) Formverschiebung der Wirbelsäule, die in allen drei Dimensionen (oben/unten, vorne/hinten, links/rechts) auftreten kann. Diese Formverschiebung tritt meist ohne feststellbaren Grund auf, besonders auch bei Kindern und Jugendlichen.

Das Ziel der Behandlung ist es, diese Fehlform durch entsprechende Übungen der Rückenschulung wieder rückgängig zu machen. Die Übungen setzen die aktive und kontinuierliche Mitarbeit des Patienten voraus. Bei Kindern sollte ein Elternteil anwesend sein, der die Kinder dann bei den Übungen zu Hause unterstützen kann.

Die Übungen werden nach kurzer Zeit zur Routine und lassen sich gut in den Alltag integrieren. Ein wichtiger Bestandteil ist auch das Erlernen einer speziellen Atemtechnik (Korrekturatmung), welche eingesunkene Rumpfteile wieder gezielt mit Luft zu befüllen hilft.

Bei kontinuierlicher Mitarbeit des Patienten und regelmäßiger Überwachung durch den speziell geschulten Physiotherapeuten hat die Methode schon sehr gute Ergebnisse hervorgebracht.

Das ist der Nutzen der Skoliosetherapie:

  • Aufhaltung der Krümmungszunahme der Wirbelsäule
  • Aufrichtung der Wirbelsäule
  • Kräftigung der Rückenmuskulatur
  • Verbesserung der Lungenfunktion
  • Beseitigung von Bewegungseinschränkungen

Unser Team empfiehlt, die Skoliosetherapie durch eine Kineseo-Taping-Therapie zu unterstützen.

Unsere Dienstleistungen im Überblick:


Vereinbaren Sie einen Termin mit uns:

0211/37 31 25

Luisenstraße 55 | 40215 Düsseldorf
info@bauer-physiotherapie.com

Unsere Öffnungszeiten

Mo-Fr 8-19 Uhr
Sekretariatszeiten: Mo-Do 8-17 Uhr, Fr 9-17 Uhr